Leichter Genuss – das Sorbet

Lemon slushie cups decorated with mint on wooden table

Das Sorbet ist ein leichtes, sommerliches Desset. Es bezeichnet eine gefrorene, beziehungsweise halbgefrorene Masse. Seinen Ursprung hat diese fruchtige Nachspeise im arabischen Reich. Im Laufe der Zeit hat es sich auch international als erfrischendes Dessert in ganz Europa durchgesetzt. 

Es ist einfach herzustellen, wobei eine Eismaschine die Herstellung enorm erleichtert. Die klassische Form des Sorbet, ist das Zitronensorbet. Wobei es viele verschiedene Varianten dieses köstlichen Sommerdesserts gibt. Das Sorbet wird in Europa hauptsächlich als sommerliches Dessert serviert, jedoch kann es bei einem Menü auch gut als Zwischengang serviert werden. Gewöhnlich besteht es aus viel Frucht und Zucker, jedoch gibt es auch Sorbets auf der Basis von Wein.
Die einfachste Herstellung des Sorbet ist, Früchte, Zucker und beliebige andere Zutaten zu pürieren und diese 20-40 Minuten einzufrieren. Hierbei ist es wichtig die Masse beim Gefriervorgang mehrfach umzurühren. Damit wäre das Sorbet auch schon servierfertig. Anschließend kann es auch einfach wieder eingefroren werden, jedoch ist es dann wichtig, es vor dem Servieren noch einmal mit dem Stabmixer zu pürieren, um es geschmeidig zu machen.

Blitzrezept Erdbeersorbet

Diese Sorbetvariante bietet sich an, wenn kurzfristig Freunde zu Besuch kommen oder ein einfaches Dessert für zwischendurch gesucht wird.Zutaten (für 4 Personen):

  • 500g gefrorene Erdbeeren
  • 50g Puderzucker
  • 120 ml Apfelsaft
  • 1 El Zitronensaft
  • evtl. Vanillezucker nach Belieben

Zubereitung:
Alle Zutaten pürieren und in eine flache Metallschüssel füllen. Diese dann in den Tiefkühler oder das Eisfach stellen und 2-3 Stunden gefrieren lassen, dabei mehrfach umrühren und schon ist das Sorbet servierbereit.

Zitronensorbet

Diese klassische Variante benötigt ein wenig mehr Zeit in der Herstellung (ca.30 min), ist jedoch für laue Sommerabende der perfekte Begleiter zu einem sommerlichen Menü oder zum Apperetif.Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1 1/4 Liter Wasser
  • 2 unbehandelte Zitronen, den Saft und die Schale
  • 250g Zucker
  • nach belieben frischen Rosmarien oder Basilikum zum aromatisieren (ca.15g)
Zubereitung:
Wasser und Zucker miteinander aufkochen und kurz sprudelnd kochen lassen. Den Saft und die Zitronenschale hinzufügen und ca.5 Minuten kochen. Dann die frischen Kräuter hinzufügen und nochmals 5 min kochen lassen. Den Sirup durch ein Sieb geben und in eine flache Metallschüssel oder die Eismaschiene füllen. Bein Gefriervorgang mehrfach umrühren. Servieren. Fertig!

Birnen-Rosen Sorbet

Dies ist eine orientalisch inspirierte Variantedes Sorbets.Zutaten 4 Personen:

  • 2 Dose Birnen (Aptropfgewicht je Dose 250g)
  • 1El Zitronensaft
  • 4 Tl Rosenwasser
  • Puderzucker nach belieben bis zu 150g

Zubereitung:
Die Zutaten pürieren und dabei die Flüssigkeit aus der Dose nicht verwenden. Anschließend durch ein feines Sieb streichen und in eine flachen Metallschüssel oder die Eismaschiene füllen. Für 2-3 Stunden einfrieren und dabei gelegentlich umrühren.

Die sind nur einige der vielfältigen Möglichkeiten Sorbet zuzubereiten. Zum Sorbet lassen sich sich auch gut frische saisonale Früchte servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *