Smoothies: ein fruchtiges Vergnügen für Trendbewusste Genießer

Smoothie

Ein Smoothie ist der umtimative Frische-Kick – nicht nur an heißen Tagen. Die Idee dazu stammt aus den USA und ist so einfach wie wohlschmeckend: Früchte und Gemüse werden entkernt und dann im Ganzen püriert. Da nicht nur der Saft herausgepresst, sondern auch das Fruchtfleisch komplett verarbeitet wird, bleiben so sämtliche Inhaltsstoffe enthalten – im Gegensatz zu Fruchtsäften. Der Smoothie ist also das perfekte Getränk für alle, die sich gesund und trendbewusst ernähren wollen.

Und das Beste: Smoothies sind ganz einfach und günstig selbst zu machen. Alles, was man braucht, ist ein Standmixer.
Erlaubt ist, was gefällt: ganz nach Belieben und Geschmack können Obst- und Gemüsesorten bunt kombiniert oder einzeln verwendet werden.
Wer also nicht auf Fertig-Smoothies aus dem Supermarkt zurückgreifen möchte, mixt sich seine Smoothies am besten selbst.

Prinzipiell reichen dafür verschiedene Obst- oder Gemüsesorten.
Wer den Smoothie gerne etwas cremiger hat, fügt einfach noch Joghurt, Milch oder Eis hinzu. Vegetarier und Veganer greifen zu den jeweiligen Sojaprodukten. Kokosmilch sorgt für einen exotischen Touch.

Wer noch Mineralstoffe, Proteine oder gesunde Öle wie etwa Leinöl in seinen Smoothie mixt, erhält das perfekte Power-Getränk. 

Tropical-Smoothie für 4 Personen

  • 1 Mango
  • 1 Limette
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • etwas Ingwer und etwas frische Minze

Die Mango schälen und würfelig schneiden. Danach sämtliche Zutaten im Mixer pürieren.
Wer es besonders erfrischend möchte, mixt noch ein paar Eiswürfel mit. Danach alles in vorgekühlte Gläser abfüllen und mit Trinkhalmen servieren.
Übrigens: beim Ingwer kann die Schale ruhig dran bleiben. Darin verstecken sich nämlich besonders viele gesunde Inhaltsstoffe.

Waldbeeren-Smoothie für 2-3 Personen

  • 1 Packung TK-Beerenmix
  • 1 Becher Joghurt
  • etwas Vanillezucker

Auch hier einfach alles durchmixen und genießen.
Tipp: noch 2 Esslöffel Haferflocken dazu und der Smoothie wird zum Frühstück oder stillt den kleinen Hunger zwischendurch.

Karotten-Apfel-Smoothie für 4 Personen

  • 2 große Bio-Karotten
  • 3 Bio-Äpfel
  • etwas Bio-Apfelsaft
  • 2 Esslöffel Leinöl

Obst und Früchte schälen und entkernen. Im Mixer pürieren und mit dem Apfelsaft aufgießen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das Leinöl hineinrühren – Fertig!

Bunt und gesund – Smoothies machen einfach Spaß, sowohl in der Zubereitung als auch im Genuss. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass Obst und Gemüse von Natur aus oft einen hohen Zucker- und Säuregehalt haben. Wer dem Smoothie-Rausch verfällt, sollte also auf keinen Fall auf Zahnpflege vergessen!
Viel Spaß beim Smoothie-vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *